Willkommen bei der EMW

Die EMW bringt die Elternperspektive ein: Sie engagiert sich im Interesse von Eltern, Schülern und Schülerinnen der Winterthurer Mittelschulen und versteht sich als Ressource im Dreieck Eltern - Lernende - Schulen.
Das Engagement der EMW soll zum Schulerfolg unserer Kinder beitragen, dazu führen wir Referate und Kurse durch, pflegen den Dialog mit den Schulleitungen, setzen uns für die Schülerorganisationen ein, vertreten die Elternperspektive in Gremien und bei Behörden, unterstützen die Schulen mit Elternangeboten und pflegen den Kontakt nach allen Seiten.

Wir suchen Eltern, die uns im Bereich Publikationen gerne unterstützen würden.
Nähere Informationen bei oder


Elternangebote

Haben Sie Ihr Elternangebot schon erfasst? Sehen Sie hier, was andere Eltern angeboten haben.

Hier formulieren Sie Ihr Elternangebot

Vortrag Prof. Dr. Thomas Merz: Neue Medien - Fluch oder Segen?

Vortrag Prof. Dr. Thomas Merz

Am Donnerstag, dem 03. November 2016, fand in der Aula der KS Rychenberg die Veranstaltung „Neue Medien - Fluch oder Segen?“ statt. Neben interessierten Erwachsenen sassen auch viele Jugendliche im Publikum. Mit diesem Vortrag trifft Prof. Dr. Merz den Nerv der Zeit. Wir Danken ihm für seine sehr tiefgründige Präsentation.

Mitgliederversammlung 2016

An der 34. Mitgliederversammlung vom 23. März 2016 wurde über die Vernetzung mit MS-Elternvereinigungen und neue Projekte der EMW diskutiert. Wir durften drei neue Vorstandsmitglieder begrüssen: Frau Jasmin Weirauch aus Winterthur, Frau Elisabetha Wittwer aus Rickenbach und Frau Suzana Tasevski aus Wila. Zurückgetreten sind Frau Stephanie Clappier aus Winterthur und Herr Wolfram Fölling aus Guntalingen.
Download Protokoll und weitere Dokumente

Referat Prof. Dr. Allan Guggenbühl: Motivation oder Null-Bock-Haltung

Referat Prof. Dr. Allan Guggenbühl

Am Mittwochabend, dem 16.03.2016, fand in der Aula der KS Rychenberg die Veranstaltung „Pubertät“ für alle Interessierten der drei Mittelschulen Winterthur statt. Sie war sehr gut besucht und ein grosser Erfolg. Herr Prof. Dr. Guggenbühl gab spannende und humorvolle Einblicke in das Thema "Pubertät und Gymnasium - Wenn Eltern mühsam, Lehrer schwierig werden". Link zur Präsentation

«Wir wollen gehört werden und auf Augenhöhe mitdiskutieren»

Co-Präsidium der EMW: Cristina Blattmann und Michael Pfiffner

Kaum wo sind die Eltern der Gymischüler so aktiv wie in Winterthur. Sie wollen nun kantonal netzwerken, um sich mehr Mitsprache zu sichern.

Lesen Sie den ganzen Artikel im Landboten

Publikationen

Das Bulletin 52 vom Oktober 2016 ist publiziert. Zum Bulletin 52